Telefon:
0221-97758474

Fax:
0221-9763374

Öffnungszeiten:
Nur nach Terminvereinbarung

Ich freue mich, Sie in meiner Praxis für Sprachtherapie in Köln-Nippes begrüßen zu können.

Ich biete Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an. Einer meiner Schwerpunkte liegt auf der Behandlung von myofunktionellen Störungen. Ich berate zudem umfassend bei LRS Lese-Rechtschreibstörungen sowie bei Kiefergelenksbeschwerden.

In den Praxisräumen finden Sie zwei weitere sprachtherapeutische Praxen, mit denen eine enge Zusammenarbeit besteht.

Meine Kollegin Frau Andrea Boos-Kalkan hat Ihren Schwerpunkt im Bereich der Sprachentwicklungsstörungen bei zwei- oder mehrsprachiger Erziehung. Der Schwerpunkt meiner Kollegin Franziska Stollenwerk liegt auf der Behandlung von Stimmstörungen und neurologischen Störungen sowie bei Hörschädigungen.

Logo der Praxis für Sprachtherapie Pia Maria Könn Steine_blau

DIE PRAXIS

Über mich

Portrait Pia Maria Könn der Praxis für Sprachtherapie Pia Maria Könn

Ü

  • Akademische Sprachtherapeutin B.A., Studium an der Universität zu Köln

  • Akademische LRS -Therapeutin (dbs)

  • Italienischsprachiges Therapie- und Beratungsangebot

  • Mitglied im dbs (Deutscher Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten e.V)

Diagnose und Therapie Craniomandibulärer Dysfunktionen (CMD), Dr. Bruno Imhoff, Christiane Delia Stubenrauch

Craniosacrale und Muskelfaszien-Arbeit in der Logopädie, Silvia Herl-Peters (Temporomandibulargelenk und Tinnitus)

Feldenkrais-Spezial: Kiefer und Co, Petra Simons

Verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArt®, Ulrike Becker-Redding

Einführung in die Diagnostik und Therapie neurogener Dysphagien, Dr. Volker Runge

Praxisgalerie

Logo der Praxis für Sprachtherapie Pia Maria Könn Steine_blau

THERAPIEN

Die Therapie ist stets individuell auf den einzelnen Patienten ausgerichtet.

Die Behandlung orientiert sich an den Fähigkeiten und den jeweiligen Bedürfnissen sowie den vorhandenen Ressourcen. Dabei ist es mir wichtig, den Menschen ganzheitlich zu betrachten und nicht nur symptomorientiert zu arbeiten.

Gemeinsam legen wir Ziele fest, um Kommunikation und Teilhabe im Alltag zu ermöglichen und zu verbessern. Denn Sprache ist mehr als Sprechen, sie ermöglicht uns ein soziales Miteinander und einen zwischenmenschlichen Austausch.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Erziehern, Lehrern und Pflegern sowie Gespräche mit Eltern und Angehörigen sind wichtige Bestandteile der Therapie.

Als akademische Sprachtherapeutin behandle ich u.a. die nachstehenden Störungsbilder.

Therapien bei Kindern / Jugendlichen

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Sprachentwicklungsverzögerung, Late Talker
  • Sprachstörung durch Hörbeeinträchtigungen
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung AVWS
  • Sprachstörung im Autismus-Sprektrum
  • Sprachstörung bei verschieden Syndromen und Beeinträchtigungen
  • Sukzessive Mehrsprachigkeit (Therapie und Beratung auch in Italienisch)
  • Phonetisch-phonologische Störung
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie VED
  • Artikulationsstörung
  • Myofunktionelle Störung (Behandlung auch begleitend bei einer kieferorthopädischen Behandlung)
  • Störung des Redeflusses
  • Dysarthrie
  • Rhinophonie
  • Mutismus
  • Orofaziale Dysfunktion
  • Kindliche Schluckstörung z.B. bei angeborenen Fehlbildungen
  • Lese-Rechtschreibstörung LRS

Therapien bei Erwachsenen

  • Aphasie bei neurologischen Erkrankungen z.B. nach Schlaganfall, Tumorerkrankungen
  • Aphasie bei neurodegenerativen Erkrankungen z.B. Demenz, Alzheimer
  • Dysarthrie
  • Sprechapraxie
  • Facialisparese oder Orofaziale Dysfunktion mit Sprech- oder Artikulationsbeeinträchtigung
  • Dysphagie bei altersbedingten (Demenz, Alzheimer) oder neurodegenerativen Erkrankungen (z.B. Parkinson, Multiple Sklerose, amyotrophe Lateralsklerose)
  • Myofunktionelle Störungen
  • Craniomandibuläre Dysfunktion CMD
Logo der Praxis für Sprachtherapie Pia Maria Könn Steine_blau

KOSTENÜBERNAHME

KOSTENÜBER-NAHME

Eine sprachtherapeutische Behandlung wird von den Krankenkassen bezahlt.

Dies gilt für die gesetzliche und die private Krankenversicherung unter der Voraussetzung, dass die Therapie ärztlich verordnet wurde. Die entsprechende Heilmittelverordnung können Hausärzte ausstellen sowie Kinder- und HNO-Ärzte, Kinder- und Jugendpsychiater, Zahnärzte und Kieferorthopäden, Neurologen und andere Fachärzte.

Bei Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr werden die Kosten komplett übernommen.

Versicherte ab 18 Jahren müssen eine gesetzlich vorgeschriebene Selbstbeteiligung in Höhe von 10% der Rezeptkosten plus 10,00 Euro Verordnungsgebühr bezahlen.

Logo der Praxis für Sprachtherapie Pia Maria Könn Steine_blau

SO ERREICHEN SIE DIE PRAXIS

Die Praxisräume liegen mitten im Herzen von Köln-Nippes in der Viersener Straße 2, zwischen der Neusser Straße und dem Wilhelmsplatz, nahe der Haltestelle Florastrasse (U-Bahnen 12, 15 und Buslinien 147,184,186).

Um einen Termin zu vereinbaren, melden Sie sich bitte vorab telefonisch oder senden Sie eine E-Mail. Während der Behandlungen kann ich Ihren Anruf leider nicht persönlich entgegennehmen. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht, ich melde mich dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Adresse

Viersener Str. 2
50733 Köln (Nippes)

Telefon

Telefon: 0221-97758474
Fax: 0221-9763374

Öffnungszeiten

Nur nach Terminvereinbarung.

Gerne können Sie auch das Kontaktformular für Terminanfragen oder sonstige Mitteilungen verwenden. Ich werde mich dann kurzfristig bei Ihnen melden.